RITUALE

Die Bedeutung von SPF

Ganzjähriger Schutz der Haut und die Erhaltung zeitloser Schönheit

Nährend, belebend, lebenspendend – das Sonnenlicht ist die Essenz des Lebens. Seine positiven Effekte auf den Körper werden allerdings von potenziell dauerhaften Schäden begleitet. Die Haut ist ein empfindliches Organ, das von den kraftvollen Strahlen der Sonne leicht beschädigt werden kann und daher konstanten Schutz benötigt. Wissenschaftliche Innovationen führen nicht nur zu einem besseren Verständnis darüber, welchen Einfluss die Sonne auf die Haut nimmt, sondern beschleunigen auch die Entwicklung von kraftvollen und hocheffizienten SPF-Produkten. Diese Kreationen, perfektioniert durch Forschung und Savoir-Faire, eröffnen immer mehr Wege, den Teint zu schützen und bieten somit einen essenziellen täglichen Schutz vor Sonnenlicht.

UV-Strahlen und ihre Schattenseiten

Die unendliche natürliche Energie der Sonne gilt seit Jahrtausenden als ehrwürdige Kraft des Lebens und kommt heute als Solarkraft eingefangen allen Menschen zugute. Aus diesen Gründen gilt die Sonne zu Recht als essenziell für die Existenz, wie wir sie heute kennen. Während des gesamten 20. Jahrhunderts wuchs das Wissen der Wissenschaftler über die Struktur des Sonnenlichts und es wurde immer klarer, welch paradoxen Einfluss Sonnenstrahlen auf die Haut haben können.

Das Sonnenlicht, das durch unsere Atmosphäre dringt, besteht aus zwei verschiedenen ultravioletten Strahlen, bekannt als UVA und UVB. Diese Strahlen lassen sich an ihren unterschiedlichen Wellenlängen erkennen und beeinflussen und schädigen die Haut auf verschiedene Art und Weise. Mit seinen langen Wellen hat UVA-Licht die Kraft, tief in die Haut einzudringen und bricht mühelos durch Wolken und Glas. Wenn es um den Schutz der Haut geht, werden diese beiden Elemente somit nutzlos. UVA-Licht stellt eine alljährliche Bedrohung für die Gesundheit der Haut dar, egal welchen Klimabedingungen sie ausgesetzt ist. Studien haben gezeigt, dass UVA-Licht eine der Hauptursachen für vorzeitige Hautalterung ist, da es an den Hautstammzellen verheerenden Schaden anrichtet und somit die Haut anfälliger für Ausdünnung und Falten macht.

UVB ist intensiv und wird für das Auge auf der Haut umgehend sichtbar, denn die mittelwelligen ultravioletten Strahlen sind die Hauptursache für Sonnenbrand. Obwohl UVB eine kürzere Wellenlänge hat und für gewöhnlich nicht in die Epidermis eindringt, schädigen diese Strahlen keineswegs nur die Hautoberfläche. Auch UVB-Strahlen können ihnen ausgesetzte Haut grundlegend beeinflussen, dabei die empfindliche DNA-Struktur verändern und Hautverfärbungen verursachen.

Bild: ©Bill Vorasate, Istock.
Die Innovation von SPF
La Prairies Cellular Swiss UV Protection Veil SPF 50

Sun Protection Factor, Lichtschutzfaktor oder kurz SPF ist die wertvollste tägliche Unterstützung für die Haut im anhaltenden Kampf gegen Hautalterung, Zellschäden und den mit Sonnenlicht einhergehenden Schäden. SPF schützt die Haut nicht nur vor UVA- und UVB-Strahlen, sondern gibt auch klar und genau an, wie lange man sich ohne zusätzlichen Schutz in der Sonne aufhalten kann. SPF ist das Ergebnis jahrzehntelanger ambitionierter Forschung und heute aus der Hautpflege nicht mehr wegzudenken.

In den 1930er-Jahren wurde SPF erstmals entwickelt und anschließend mit dem geringen Faktor 2 lanciert. Seitdem hat er sich konstant weiterentwickelt, verbessert und verfeinert – eine Evolution, die bis heute anhält. Die offizielle SPF-Kennzeichnung gibt die Kraft und den Grad des Schutzes vor Sonnenlicht pro Stunde an und existiert seit den 1970er-Jahren, um Sicherheits- und Wirksamkeitsstandards konsistent zu gewährleisten. Diese ersten, bahnbrechenden Formeln waren speziell auf den Schutz der Haut vor UVB-Strahlen ausgelegt, die zu dieser Zeit als die schädlichsten Strahlen galten. Als die Gefahren und der durchdringende Effekt von UVA-Strahlen später entdeckt wurden, entstanden wagemutige Innovationen, die neue Erkenntnisse berücksichtigten und diese in bahnbrechende neue Formeln integrierten.

Die Weiterentwicklung und Innovationen von wissenschaftlicher Forschung im Bereich der Hautpflege und des Sonnenschutzes setzen sich fort. Heute ist die Notwendigkeit, die Haut das ganze Jahr vor UVA- und UVB-Strahlen zu schützen, klarer denn je und die ganze Welt ist sich der enormen Bedeutung von SPF bewusst. Moderne herausragende Pflegen in diesem SPF-Bereich enthalten eine Formel, die sowohl UVA- als auch UVB-Schutz bietet, eine Dualität bekannt als „breites Spektrum“. Derartige Hautpflegeprodukte sind in der heutigen täglichen Schönheitsroutine essenziell und sollten aufgetragen werden, sobald andere Produkte wie Seren oder Feuchtigkeitspflegen vollständig von der Haut aufgenommen wurden und 20 Minuten, bevor sie der Sonne ausgesetzt wird. Dieser letzte wichtige Schritt einer jeden schützenden Hautpflegeroutine bewahrt die Haut nicht nur vor den negativen Einflüssen der Sonne, sondern ermöglicht es auch, dass die positiven Seiten sicher ausgekostet werden können.