Kapitel Neun

DER TRAUM DER EWIGKEIT
SEIT 1931

„Seit 1931 wird Dr. Niehans’ Traum angetrieben von dem Mut zum Glauben und dem Wunsch danach, ein Vermächtnis zu schaffen.“
Ladan Osman für La Prairie

Scrollen zum Erkunden

FÜR DAS HIER UND JETZT. FÜR DIE EWIGKEIT.

Dr. Paul Niehans, ein brillanter Schweizer Arzt, begann seine Karriere als Militärchirurg. In den frühen 1920er-Jahren gründete er seine erste medizinische Praxis und träumte von dem Tag, an dem er das Geheimnis der Zeit entschlüsseln und die Zukunft unendlich machen würde. Er wurde zu einem unermüdlichen Erforscher der Grenzen der Zeit. Der Traum der Ewigkeit ist eine lebenslange Odyssee, die jedoch ein einzelnes Leben bereichert und es dem Glaubenden ermöglicht, mit der unendlichen Schleife der Zeit eins zu werden.

Mehr
DER TRAUM DER EWIGKEIT – SEIT 1931

Montreux, 1971 – Dr. Niehans gründet die Clinique La Prairie. Hierhin sollte die ganze Welt kommen, um sich von den Begleiterscheinungen des Alters zu erholen und zu verjüngen. Die Klinik liegt am Rande des Dorfes, in einer grünen Prärie mit sanften Hügeln am Ende einer Sackgasse: der Avenue de la Prairie. Ganz in der Nähe fließt ein glitzernder Gebirgsbach von den Bergen hinunter zum See. Stille galt als wesentliche Voraussetzung für das Wohlbefinden und die Heilung der Patienten von Dr. Niehans.

Die herrliche Aussicht auf den See und die Berge dahinter, die man durch die riesigen Erkerfenster bestaunen kann, tragen zur Erholung bei. Hier spiegelt die Schönheit der Natur die menschliche Schönheit wider – sowohl im körperlichen als auch im spirituellen Sinn. Paul Niehans verfolgte leidenschaftlich das Ziel, diese Schönheit zu bewahren. Von der Medizin bis zum majestätischen Alpenpanorama, von ihren strahlenden Gipfeln bis zu den Tiefen der Schweizer Seen, von der Idee einer Erfindung bis zur Umsetzung einer Phantasie – nämlich den Jahren mehr Leben und dem Leben mehr Jahre zu verleihen. Das macht die Träume der Klinik und das Streben von La Prairie aus.

Mehr
Lesen Sie mehr über die Clinique La Prairie
DIE SUCHE NACH DER EWIGKEIT

Vatikanstadt, 1954 – Seine Heiligkeit Papst Pius XII. wird von rätselhaften Schmerzen gequält und andere Therapien versagen. Dr. Paul Niehans wird dringend in den Vatikan gerufen. Er wendet eine durchdachte Reihe von Behandlungen an, um seine Eminenz zu heilen. 1955 wird er vom geheilten Papst Pius XII. zum Mitglied der Päpstlichen Akademie der Wissenschaften ernannt. Der Traum der Ewigkeit wird Wirklichkeit.

Von diesem Tag an wird Paul Niehans mit dem Erfolg der Zellulartherapie weltweit bekannt und gewinnt auch über die Grenzen der Schweiz hinweg an Ansehen. Dies verleiht der Klinik und ihrem Arzt eine außergewöhnliche Aura, die weltweit führende Persönlichkeiten, Adelige und Prominente anzieht.

Mehr
EIN RAUNEN GEHT DURCH DIE GESELLSCHAFT

Clinique La Prairie, 1942 – Marlene Dietrich reist nach ihrer Welttournee in die Klinik, um sich auszuruhen und neue Kraft zu schöpfen. Hierhin kann sie sich zurückziehen, hier kann sie ihre Berühmtheit vergessen und sich auf das Wesentliche konzentrieren. Erholt und von innen strahlend kehrt sie an die Öffentlichkeit zurück. Die Klinik wird zum Mittelpunkt eines künstlerischen Aufbruchs mit schillernder Atmosphäre – das Ergebnis eines Zusammentreffens von Gedanken und Perspektiven aus aller Welt. Unter den Gästen befinden sich Persönlichkeiten wie Maurice Chevalier, Kaiser Hirohito und Miles David, um nur einige zu nennen. Das politische und intellektuelle Leben vermischt sich mit der energiegeladenen Aura der Kunstwelt an einem Ort der Harmonie, Ruhe und Gelassenheit. Hier ist die Zellulartherapie eine Alternative für eine Eliteklientel, die der Zeit voraus zu sein möchte.

Mehr
VON DER SCHWEIZ IN DIE WELT

New York, 1973 – Die New York Times veröffentlicht einen Leitartikel über die Arbeit von Dr. Niehans, dem Vater der Zellulartherapie, und seine einzigartige Klinik. Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und Berühmtheiten strömen in die Klinik von Dr. Niehans, was nicht nur den Beginn einer neuen Ära für die Einrichtung bedeutet, sondern auch weltweites Ansehen mit sich bringt. Dr. Niehans startet mithilfe seines großen Wissens eine wahre Zeit-Revolution. Heute leiten seine Innovationen Wissenschaftler an, die die Zeit herausfordern.

Mehr
EIN GUT GEHÜTETES GEHEIMNIS

Ein Labor irgendwo in der Schweiz, 1978 – Ein junger Forscher verwirklicht seinen Traum: das Protokoll zu studieren und es mit modernen Technologien zu erneuern. Dr. Niehans hat seinen Traum mit dem exklusiven Cellular Complex verwirklicht. Er basiert auf der bemerkenswerten Arbeit von Dr. Niehans auf dem Gebiet der Zellulartherapie und ist ein äußerst gut gehütetes Geheimnis, das von La Prairie über die Jahre hinweg streng geschützt wurde.

Mehr
Erfahren Sie mehr über den exklusiven Cellular Complex
DER JUNGBRUNNEN

Die Erfahrung, die Entdeckungen und vor allem der Pioniergeist von Paul Niehans weisen noch heute den Weg von La Prairie. Sein Vermächtnis ist in der heutigen Zeit besonders relevant. Es war stets ein Grundpfeiler der Mission von The House: das Geheimnis der Verjüngung zu lüften. Inspiriert von der Natur, beherrscht von der Wissenschaft und erhoben von der Kultur, wird La Prairie von Innovationsgeist und dem Streben nach Schönheit angetrieben.

Mehr
MEISTER DER ZEIT

La Prairie Switzerland, 2021 – Mit dem Platinum Rare Haute-Rejuvenation Protocol erreicht der Traum von Dr. Niehans seinen Höhepunkt. Es ist mit dem exklusiven Platinum Multi-Peptide angereichert, einer Kombination starker Peptide, die durch die Kraft von Platin miteinander verschmelzen. Das Protokoll wird außerdem durch den exklusiven Cellular Complex und spezifische Signalmoleküle zur Wiederbelebung der Haut weiter verbessert. Das Platinum Rare Haute-Rejuvenation Protocol löst spezifische Schlüsselprozesse der Verjüngung aus und verstärkt den virtuosen Kreislauf der Verjüngung, um sichtbare Zeichen der Hautalterung zu mildern.

Mehr
Entdecken Sie die neuste Innovation
Die anderen Kapitel
Bald ist es soweit

Erhalten Sie exklusiven Zugang zum neuen Editorial-Bereich von La Prairie und verlieren Sie sich in unserer Welt.